Internationaler Wohnungsmarkt: Deutscher Bau-Boom neigt sich dem Ende zu

Baustelle, BauprojektEs wurde gebaut und gebaut. Wachstumsraten von teilweise mehr als 10 Prozent waren völlig normal. Doch jetzt soll sich das Blatt wenden. Laut einer Prognose eines deutschen Wirtschaftsforschungsinstituts können mögliche Gründe des Endes der starken Bauphasen die Knappheit an Flächen in den Top-Lagen sein. Außerdem soll die Bauwirtschaft bereits an ihre Grenzen gestoßen sein und es wird immer schwerer ambitionierte Fachkräfte für den Bau zu bekommen. Auf Grund der starken Nachfrage werden die Wohnungspreise in den nächsten Jahren voraussichtlich jährlich um mehr als drei Prozent steigen.