Sharing: Gemeinschaftliches Denken im Wohnen wird immer wichtiger

Teilen macht Freude. Aber stimmt das tatsächlich auch immer? Gerade im Wohnbau gewinnt Sharing, spricht das teilen einer Waschmaschine oder des Autos immer mehr an Beliebtheit. Ihre all-in-one Hausverwaltung informiert: Gemeinschaftsflächen werden in diversen Wohnhäusern schon seit geraumer Zeit genutzt. Doch das weitet sich immer mehr aus: Fahrzeuge, E-Scooter oder sei es eine gemeinsame Einkaufsliste. […]

Weiter

Energieausweis richtig lesen und verstehen

Der Energieausweis ist dafür da, um die Energieeffizienz eines Gebäudes zu beurteilen. Seit dem 1. Mai muss dies auch schon bei Besichtigungen verpflichtend vorgezeigt werden. Ansonsten kann bei Nichteinhaltung mit einem Bußgeld von mehreren tausend Euro gerechnet werden.   Zu allererst sollte man zwischen dem Verbrauchs- und dem Bedarfsausweis unterscheiden. Der Verbrauchsausweis fasst die Energiebilanz […]

Weiter

Ausmalen oder nicht – das ist hier die Frage.

Grundsätzlich besteht keine gesetzliche Pflicht für Mieter eine Wohnung neu auszumalen, wenn man sie zurückgibt. Ihre all-in-one Hausverwaltung klärt auf: Immer wieder kommt es zu Streitfällen, wenn Mieter die Wohnung in anderen Farben an den Wänden verlassen. Dabei darf der Vermieter jedoch grundsätzlich nicht einfach die Kaution einhalten, um damit den Wänden wieder einen weißen […]

Weiter

Balkone anbauen - was ist dabei zu beachten?

Von der Planung bis zur Realisierung eines Balkons ist einiges zu beachten. Zumindest bautechnisch ist in der Regel der nachträgliche Anbau kein allzu großes Problem. Hier muss allerdings beachtet werden, dass darunterliegende Fenster nicht verschattet werden, da hier der Mieter etwas gegen die Baumaßnahme einwenden kann, wenn er damit nicht einverstanden wäre. Umgekehrt aber ist […]

Weiter

Zinshaus kaufen – was beachten?

Natürlich kann dies eine gute Investition sein, allerdings kann sich dies im Nachhinein ebenfalls zu einer großen Fehlinvestition entwickeln. Folgende Dinge sollte man beachten: Zinshaus = Mietshaus. Ein Mietshaus ist ein Wohngebäude, in dem die einzelnen Wohneinheiten vom Vermieter gegen ein Entgelt zur Verfügung gestellt werden. (Quelle: Wikipedia)   Die Lage des Zinshauses Die Lage […]

Weiter

Weniger Quadratmeter für gleich viel Geld: Leistbarkeit sinkt

Wir wohnen in immer kleinerer Wohnkonstellationen auf größeren Quadratmetern. Das hat auch Auswirkungen auf die generelle Leistbarkeit. Im Jahr 2018 bekommt man für eine rund 300.000 Euro teure Wohnung zwischen 20 bis 55 Quadratmeter weniger als im Vergleich zum Jahr 2006. Ihre all-in-one Hausverwaltung informiert: Rasant steigende Grundstücks- und Baupreise sowie stagnierende Einkommen sorgen für […]

Weiter

Totalverbot von AirBnB in Wohnzonen: Debatte rund um touristische Vermietungen

Lange zähe Verhandlungen führten in den vergangenen Monaten zu folgendem Ergebnis: Die touristische Vermietung von Wohneinheiten soll nur noch außerhalb von Wohnzonen zulässig sein. Der Ball liegt jedoch bei der Baupolizei und nicht bei den Bauausschüssen der Bezirke. Ihre all-in-one Hausverwaltung informiert: Die neue Wiener Bauordnung sorgt für eine Verschärfung von Vermietungen auf Plattformen, wie […]

Weiter

Zweit stärkstes Acquisitionsjahr in der Geschichte der all-in-one

Die Monate zwischen Mai und Oktober sind bei einer Hausverwaltung üblicherweise sehr davon geprägt, Anfragen für die Übernahme der Verwaltungstätigkeit von Liegenschaften zu bearbeiten. Zum einen freut es uns in diesem Bereich intensiv über die bürokratisch/organisatorischen Eckpunkte eines Verwaltungswechsels informieren zu können – siehe dazu auch unseren Leitfaden „Wechsel der Hausverwaltung“ abrufbar unter www.aiogv.at – […]

Weiter

Was steht im Grundbuch über ein Zinshaus?

Das Grundbuch ist eines von dem zuständigen Amt geführtes öffentliches Verzeichnis der Grundstücke eines Bezirks mit den Angaben über die jeweiligen rechtlichen Verhältnisse.   Grundbuchsauszug Grundsätzlich besteht ein Grundbuchsauszug aus drei verschiedenen „Blättern“, dem A-Blatt oder auch Gutsbestandsblatt, dem B- oder Eigentumsblatt und dem C- oder Lastenblatt: A-Blatt (Gutsbestandsblatt): Gliedert sich in ein A1- und […]

Weiter

Welche Versicherungen braucht man als Vermieter?

Es besteht keine Versicherungspflicht, allerdings sind einige davon sehr zu empfehlen. Für Eigentümer kann das Vermieten sehr schnell, sehr teuer werden – aber entsprechende Versicherungen helfen, die finanziellen Folgen zu minimieren.   Versicherungen im Detail:   Wohngebäudeversicherung: Schäden durch Sturm, Feuer, Explosion, Leitungswasser, Frost, Blitzschlag, Sturm und Hagel. Was ist versichert?  Es umfasst nicht nur […]

Weiter
1 2 3 4 5 6 7 8 9