Wohnung richtig inserieren

Damit Ihre Anzeige hervorsticht, sollten Sie folgende Punkte wahrnehmen.

Anbei eine kurze Checkliste, wie sie erfolgreich inserieren:

  • Kurzen und knappen Titel formulieren: Überlegen Sie sich kurze Titel, die einem sofort ins Auge springen.
  • Wichtige Fakten angeben: Diese 7 Fakten beeinflussen beim Lesen einer Anzeige am meisten:
    • Monatsmiete mit oder ohne Nebenkosten, Höhe der Kaution
    • Anzahl der Zimmer
    • Größe der Wohnfläche
    • Zusätzliche Nutzfläche: Keller, Dachboden, Balkon, Garage
    • Lage und Verkehrsanbindung
    • Einzugstermin
    • Ausstattung
  • Informativen Text schreiben: Gehen Sie ins Detail und bringen Sie Zusatzinfos zu den Eckdaten.
  • Möglichst viele Kriterien zum Objekt angeben: Ob Balkon, Garage, Zentral- oder Fußbodenheizung: Viele Wohnungssucher filtern die Suchergebnisse nach bestimmten Kriterien.
  • Wohnung ansprechend darstellen: Inserate mit Bildern werden meistens zuerst herangezogen. Außerdem erhält der Interessent dadurch einen ersten Eindruck von der Wohnung. Legen Sie daher viel Wert auf das Titelbild.
    • Fotografieren Sie bei Tageslicht, damit die Räume hell und freundlich wirken;
    • Interessante Motive: Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Balkon, Fenster mit Blick ins Grüne, Fassade.
    • Halten Sie die Zimmer sauber.
    • Zeigen Sie auch den Grundriss. Die Beschriftung sollte leserlich sein.
  • Kontaktaufnahme: Neben der E-Mail-Adresse sollten Sie auch die Telefonnummer angeben.

Weitere Informationen bezüglich ähnlichen Themen finden Sie unter www.my-broker.at.